was studieren | Studienwahl

Welches Studium darf´s denn sein? Allein in Deutschland stehen Schulabsolventen nicht nur ein Dutzend, nicht ein paar Hundert, sondern groben Berechnungen zu Folge gleich mehrere Tausend unterschiedliche Studiengänge zur Wahl! Selbstverständlich sind hier teils auch Doppelungen durch gleiche bzw. ähnliche Fächer an unterschiedlichen Universitäten und Fachhochschulen mit eingeschlossen. Und trotzdem: Schon nach kurzer Recherche kann jeder sehr leicht selbst feststellen, dass das Angebot an Studienmöglichkeiten in Deutschland schier gigantisch ist. Wer dann noch die Studienoptionen im Ausland mit berücksichtigt, der fühlt sich zu Recht leicht überfordert.

Wir können an unseren Lesern die Entscheidung für oder gegen einen bestimmten Studiengang leider nicht abnehmen. Dafür helfen wir mit jeder Menge Infos rund um die wichtigsten und beliebtesten Studienfächer weiter - und beantworten wichtige Fragen rund um Inhalte, mögliche Schwerpunktlegung, Berufsperspektiven und viele weitere Aspekte. Mit dabei sind auch solche Studiengänge, die mitunter auch anders benannt werden: Ein Studium im Hotelmanagement beispielsweise oder im Marketing können auch unter völlig anderen Namen im Studienverzeichnis auftauchen. Auch in diesem Fall lohnt ein Blick in unsere Artikelsammlung, um unnötiges Suchen zu vermeiden und schnell den passenden Studiengang für die eigenen Interessengebiete und Berufswünsche ausfindig zu machen.

Neben der Frage, was man studieren möchte, sollte man auch auf das "Wo" und eventuell auf das "Wie" eine Antwort finden. Schließlich kann die Wohnumgebung entscheidend zum Lernerfolg beitragen: Nur wer sich wirklich wohlfühlt, der kann an seinem neuen Wohnort auch in Sachen Studium voll durchstarten. Gleichzeitig sind inzwischen zahlreiche Studiengänge zulassungsbeschränkt, werden also häufig nach Numerus Clausus (NC) oder per Eignungsprüfung vergeben. Hier sollte man sich am besten Alternativen zurechtlegen und idealer Weise an mehreren Hochschulen bewerben. Zu guter Letzt kann auch das Fernstudium eine sinnvolle Alternative zum klassischen Präsenzstudium sein. Gerade Studierende mit festem Beruf oder beispielsweise jungen Kindern können mit dieser Studienwahl genau richtig liegen.

Studienwahl:
Bachelorstudium: mit dem Bachelorabschluss im Job durchstarten
Masterstudium: Masterstudium: nach dem Bachelorstudium weitermachen
Hotelmanagement: Arbeiten, wo andere Urlaub machen - Karriere im Hotelmanagement
Marketing: z.B. Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt "Marketing"
Ingenieurwesen: der Studiengang für Studenten mit technischem Verständnis
Tourismus: der etwas andere Studiengang
BWL: Betriebswirtschaft studieren
Lehramt: Lehrer werden
Informatik: Informatik studieren - das Studium mit besten Jobaussichten
Medizin: Medizin studieren